Der Blog zur Demenz - ein Erfahrungsaustausch

Mit dem Blog wollen wir Interessenten für unser WG-Konzept eine Hilfestellung bieten, sich für oder gegen diese Wohnform zu entscheiden. Ganz nebenbei werden auch die eigenen Erlebnisse verarbeitet.

Wat soll dä Kwatsch

Da uns bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform viel Hilfe zuteil geworden ist, teilen wir unsere Erfahrungen gerne mit anderen. Wie im wahren Leben darf auch hier gelacht und geweint werden. Wen jemand etwas beitragen möchte, freuen wir uns über eine persönliche Nachricht an unsere Email-Adresse.

Meiner Mutter war ihre Eigenständigkeit immer sehr wichtig, mehr als 30 Jahre lang musste sie alle Entscheidungen allein treffen. Tatsächlich ist es mir gelungen, die General- und Vorsorgevollmacht die ich mittlerweile in den Händen halte bisher nicht zum Einsatz zu bringen.

Meine Mutter kann noch alles selber unterschreiben, ihre Unterschriften sehen aus wie immer. Ich bespreche alles mit ihr, wichtige Sachen mehrfach, damit ich sicher bin, dass sie unsere Entscheidungen akzeptiert, bevor sie etwas unterschreibt. Neulich musste ich für einen Bankwechsel eine Reihe Unterschriften von meiner Mutter einholen. Sie musste überlegen, ich habe ihr geraten ihre Unterschrift erst noch einmal auszuprobieren, dann hat sie alles völlig korrekt unterschrieben.

Heute ist es dann passiert, ich bitte meine Mutter um eine Unterschrift und sie unterschreibt nach einigem Zögern in Druckbuchstaben. Jetzt muss ich mir wohl oder übel ein paar Kopien der Vollmachten zurechtlegen. Sie wird das nicht merken, aber mir tut es trotzdem weh.

Copyright © 2021 Goldies-wg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.